So formatieren Sie eine Festplatte für Windows und Mac

Übersicht

Möchten Sie ein externes Laufwerk sowohl für Ihren Windows-PC als auch für Ihren Mac verwenden? Eine Hürde, der du dich stellen musst, ist, dass diese Plattformen standardmäßig verschiedene Dateisysteme verwenden. Windows verwendet NTFS und Mac OS verwendet HFS und sie sind nicht kompatibel miteinander. Sie können die festplatte für mac und windows formatieren, indem Sie das exFAT-Dateisystem verwenden. Hier ist die Vorgehensweise.

In diesem Handbuch verwenden wir exFAT anstelle von FAT32, einem anderen Dateisystem, das sowohl von Windows als auch von Mac gelesen und beschrieben werden kann, da FAT32 eine maximale Dateigröße von 4 GB hat, während exFAT mit Dateien von bis zu 16EB (Exabyte) arbeiten kann. exFAT arbeitet auch besser als FAT32.

So formatieren Sie eine Festplatte für Windows und Mac

Sie können das Laufwerk entweder vom Mac oder vom Windows-Computer aus formatieren. Wenn Sie jedoch einen Teil des Laufwerks für Time Machine Backups von OS X verwenden möchten, sollten Sie dies vom Mac aus tun, da es einen zusätzlichen Schritt gibt, um das Laufwerk für Time Machine kompatibel zu machen.

Wie man ein externes Laufwerk unter OS X formatiert

  • 1. Verbinden Sie das Laufwerk mit dem Mac.
  • 2. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm. Der einfachste Weg, das zu tun, ist, CMD und die Leertaste gleichzeitig zu drücken und das Festplatten-Dienstprogramm einzugeben, um das Programm zu finden.
  • 3. Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie formatieren möchten.
  • 4. Klicken Sie auf Löschen.
  • Wenn Sie nicht planen, das Laufwerk für Time Machine zu verwenden, überspringen Sie die folgenden Schritte 5 bis 11 und fahren Sie mit Schritt 12 fort.
  • 5. Geben Sie dem Laufwerk einen aussagekräftigen Namen und belassen Sie die Standardeinstellungen: OS X Extended Format und GUID Partitionszuordnung. Diese formatieren das Laufwerk im HFS+-Dateityp von OS X, so dass es mit Time Machine kompatibel ist.
  • 6. Klicken Sie auf Löschen und OS X wird das Laufwerk formatieren.
  • 7. Wenn das Laufwerk im Festplatten-Dienstprogramm ausgewählt ist, klicken Sie auf Partition.
  • Festplattendienstprogramm Partition8. Geben Sie den Platz ein, den Sie für Time Machine reservieren möchten. In diesem Beispiel verkleinern wir die Time Machine Partition auf 128 GB, anstatt Time Machine zu erlauben, das gesamte Laufwerk zu nutzen.
  • 9. Klicken Sie auf Übernehmen.
  • 10. Wählen Sie die neue untitled Partition aus, damit wir sie als exFAT für die Verwendung mit Mac und Windows formatieren können.
  • 11. Klicken Sie auf Löschen.
  • 12. Geben Sie der Partition einen Namen und wählen Sie exFAT als Format.
  • 13. Klicken Sie zum Abschluss auf Löschen.

Ihr exFAT-formatiertes Laufwerk oder Ihre Partition kann nun sowohl für Windows als auch für Mac verwendet werden. Beachten Sie, dass die häufige Verwendung eines Laufwerks zwischen Windows und Mac die Wahrscheinlichkeit einer Dateibeschädigung erhöhen kann. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Backups der Dateien auf dem freigegebenen Laufwerk haben, und seien Sie besonders vorsichtig beim sicheren Auswerfen des Laufwerks, bevor Sie es von Ihrem Computer trennen.

Wie man ein externes Laufwerk unter Windows formatiert

Die folgenden Anweisungen gelten für Windows 10, aber auch andere Versionen von Windows ab Windows 7 können ein externes Laufwerk als exFAT für die Verwendung mit Mac formatieren.

1. Verbinden Sie das Laufwerk mit Ihrem Windows-PC.

2. Öffnen Sie das Werkzeug zur Datenträgerverwaltung. Sie können dies tun, indem Sie „Festplattenformat“ oder „Festplattenverwaltung“ in der Windows-Suche eingeben oder zu Systemsteuerung > Verwaltung > Festplattenpartitionen erstellen und formatieren.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition oder den nicht zugeordneten Speicherplatz des externen Laufwerks, den Sie formatieren möchten, und wählen Sie Neues einfaches Volume…..

4. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, um eine Volumengröße auszuwählen.

5. Weisen Sie einen Laufwerksbuchstaben zu.

6. Wählen Sie exFAT als Dateisystem im Bildschirm Format Partition.

7. Geben Sie dem Volume einen neuen Namen.

8. Klicken Sie auf Weiter.

9. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Windows formatiert das Laufwerk als exFAT und Sie können das Laufwerk sowohl unter Windows als auch unter Mac verwenden.